Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratene Zitronennudeln mit Endivien

2 Portionen

Zutaten

  • 160 g Nudeln
  • 150 g Winterendivien in 1 cm breite Streifen
  • 200 g Kalbsplätzli; in 5x1 cm große Streifen
  • Bratbutter; oder Bratcreme
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 dl Weißwein; oder alkoholfreier Apfelwein
  • 1 dl Rindsbouillon
  • 1 Schalotte; fein gehackt
  • 1 dl Doppelrahm
  • 1 Zitrone; abgeriebene Schale
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Oreganoblättchen; gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Hobelkäse; in Flocken

Ref

  • Le Menu Vermittelt von R.Gagnaux

Nudeln in siedendem Salzwasser al dente kochen. Endivien in der letzten Minute mitköcheln, abgießen; kalt abschrecken, abtropfen lassen.

Fleisch in Bratbutter oder Bratcreme kurz anbraten, herausnehmen, würzen, beiseite stellen.

Bratsatz mit Wein oder Apfelwein und Bouillon lösen, auf die Hälfte einkochen, übers Fleisch gießen.

Schalotten in derselben Pfanne in wenig Bratbutter andämpfen. Nudeln und Endivien zugeben, anbraten. Rahm, Zitronenschale und -saft, Oregano sowie Fleisch mit Saft beigeben, aufkochen, abschmecken.

In vorgewärmten Schüsselchen anrichten, Käse darüber streuen.

**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum