Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratene Hähnchenbrust mit Linsen und Avocados

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gebratene Hähnchenbrust mit Linsen und Avocados
Kategorien: Vorspeise, Fleisch, Geflügel, Huhn
     Menge: 4 Portionen
 
============================== Dres===================================
      1     Teel. Zucker
      1           Zitrone
      1      Msp. Kurkuma
      2      Msp. Kreuzkümmel
      8     Essl. Olivenöl
                  Salz
                  Pfeffer aus der Mühle, weiß
 
====================== Gebratene H====================================
    400    Gramm  Hähnchenbrustfilet
      1           # 2 Essl. Butterschmalz
      2           Avocados
    0.5           Zitrone
     80    Gramm  Linsen aus der Champagne 
                  -- (klein und gekocht)
     12           Cocktailtomaten
      3           Zweige Kerbel
      1           Bauernbrot
                  Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
 
===============================Que====================================
 
 Dressing:  Den Saft der Zitrone auspressen. Zucker, Zitronensaft,
Kreuzkümmel und Kurkuma verrühren. Das Olivenöl nach und nach
einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
 Gebratene Hähnchenbrust:  Etwas Saft der Zitrone auspressen.
Hähnchenbrustfilets abbrausen, trocken tupfen und der Länge nach
halbieren. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Filets von
beiden Seiten scharf anbraten. Vom Herd nehmen und zugedeckt circa fünf
Minuten gar ziehen lassen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und schräg
in Scheiben schneiden. Die Avocados schälen, halbieren, den Kern
entfernen und in feine Spalten schneiden.
Mit etwas Zitronensaft beträufeln.
 Dekorativ mit dem Hähnchenbrustfleisch, Linsen und Cocktailtomaten auf
Tellern anrichten und das Dressing gleichmäßig darüber gießen. Als
Garnitur die Kerbelblättchen verwenden. Dazu frisches Bauernbrot
reichen.
  Anmerkung: Fleisch zu trocken, Linsen geschmacklos, Avocado kann man
weg lassen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum