Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratene China-Nudeln mit Hähnchen

1 Rezept

FÜR

  • 4 Kontrabassisten:
  • 300 g Asiatische Eiernudeln
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Wolkenohrpilze (Mu-Err)
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Lauch
  • 100 g Sojasprossen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Sesamöl
  • 6 EL Neutrales Öl
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Sherry
  • 5 EL Hühnerbrühe (Instant)
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer & Salz
  • 2 Pfannen

Sie haben Sehnsucht nach "Magic Asia" - dann tauchen Sie ein in die Welt der REZEPTHOR-FIX Fertiggerichte! Sie haben oft keine, oder nur wenig Zeit zum Kochen, möchten aber nicht auf leckere und abwechslungsreiche Gerichte verzichten? Dann probieren Sie doch eines der leckeren Trockenfertiggerichte von REZEPTHOR-FIX. Diese lassen sich schnell und einfach zubereiten und überzeugen durch hohe Qualität, authentische Rezepturen und hervorragenden Geschmack.

Trockenfertiggerichte können schnell und einfach in Topf oder Pfanne zubereitet werden. Beutelinhalt in Wasser einrühren, kurz kochen und schon kann der Genuss beginnen! Die Pilze mit kochendem Wasser aufgießen und 30 Minuten einweichen lassen. Die Nudeln solange in Salzwasser nach Packungsanleitung fast gar kochen, abgießen, 1 EL Sesamöl unterheben und zugedeckt parken.

Hähnchen in Gabelgerechte Streifen schneiden, mit 1 TL Speisestärke einreiben und ziehen lassen (dadurch bekommt man die authentische Knusprizität.) Jetzt das Gemüse kleinschneiden: Den Knoblauch und Ingwer schälen und atomisieren, also feinst hacken. Die Zwiebel und Möhre schälen, das Runde halbieren und dann feine Ringe schneiden, das Längliche in streichholzdünne Streifen. Den Lauch waschen und in ganze schmale Ringe schneiden. Sojasprossen waschen und die ekligen aussortieren. Pilze abtropfen lassen und auch in feine Streifen schneiden.

In einer ausreichend großen Pfanne 2 EL neutrales Öl mittelstark erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln rührend anbraten. Dann die Hitze hochfahren und das Fleisch mit reingeben, knusprig anbraten.

Eventuell noch einige Tropfen Öl drüberträufeln und den ganzen Rest nacheinander dazu. Da alles recht dünn geschnitten wurde, ist auch alles sehr schnell fertig, einfach ab und zu mal in der Pfanne rühren, damit jedes Teil bestenfalls mal den Topfboden kontaktiert hat.

Mit Sojasauce, Sherry und Brühe ablöschen, zuckern, pfeffern, einmal nochmal aufkochen lassen und auf einer Herdplatte mit niedrigster Stufe warmstellen. In einer heißen Pfanne das restliche Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Nudeln vorsichtig wendend knusprig braten. Dann den Inhalt der ersten Pfanne reinleeren, alles umrühren, nochmal kurz stark erhitzen und sofort essen.

Stichworte: Fleisch, Gemüse, Huhn, Nudel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum