Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratene Auberginen- und Zucchinischeiben

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gebratene Auberginen- und Zucchinischeiben
Kategorien: Aubergine, Gemüse, Vorspeise, Zucchini
     Menge: 1 Rezept
 
      3    klein. Längliche Auberginen
      4           Feste Zucchini
    1/2           Tas. Mehl; ca.
                  Olivenöl zum Braten
                  Salz, Pfeffer
 
============================Joghur====================================
    150       ml  Joghurt
      1     Essl. Fein gehackte frische Minze
      2     Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
                  Knoblauchzehen nach Belieben
                  Salz, Cayennepfeffer
 
============================Gemüse-===================================
      2    mittl. Tomaten
    1/4           Salatgurke
    1/2           Grüne Paprikaschote
      2    klein. Lauchzwiebeln
      1     Essl. Hot-Chili-Sauce nach 
                  -- Geschmack
    1/2           Zitrone; Saft und Schale
                  Salz, Zucker
 
=======================Erfasst Am 1===================================
                  Ilka Spiess Alfred Biolek 
                  -- Meine neuen Rezepte
 
===============================Que====================================
 
Die Auberginen waschen und den grünen Stielansatz abschneiden. Die
Auberginen der Länge nach in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
 Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Ebenfalls der Länge
nach in Scheiben - etwas dünner als die Auberginenscheiben schneiden.
 Das Mehl auf einen großen flachen Teller oder eine Platte streuen.
In einer großen Pfanne nicht zuwenig Olivenöl erhitzen.
 Jeweils 2-3 Zucchini- und Auberginenscheiben in dem Mehl wenden,
überschüssiges Mehl abklopfen und die Scheiben sofort (sonst zieht das
Mehl Feuchtigkeit) im heißen Öl auf beiden Seiten braten, bis sie
hellbraun sind. Aus der Pfanne heben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen
und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
 Dazu diese beiden Saucen servieren:  Joghurtsauce Den Joghurt in eine
Schüssel füllen und cremig rühren, mit der gehackten Minze und dem
Kreuzkümmel vermischen.
 Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse dazudrücken. mit Salz
und Cayenne abschmecken.
 Gemüse-Relish Die Tomaten kurz mit kochendem Wasser überbrühen, häuten
und entkernen, das Fruchtfleisch hacken. Die Salatgurke und die halbe
Paprikaschote waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
 Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in ganz feine Ringe schneiden.
Das Gemüse in eine Schüssel geben und vermischen. mit der Hot-
Chili-Sauce, Zitronensaft und geriebener Schale, Salz sowie einer Prise
Zucker abschmecken. Nach Belieben mit gehackter glatter Petersilie
anrichten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum