Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebrannte Quarkrondells mit Gewürzbirne

4 Personen

Zutaten

  • 150 g Mehl (405)
  • 200 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1 klein. Stück Ingwer
  • Abrieb von einer Zitrone
  • 1 1/2 EL Zimtzucker
  • 240 g Quark
  • 1 1/2 EL Rosinen
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 EL Butterschmalz
  • 4 Minzekrönchen
  • 1 EL Weizengrieß
  • 3 Birnen
  • 1 Zimtstange
  • Saft und Abrieb einer Orange
  • 3 Nelken
  • 2 Anissterne
  • 1 1/2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 4 EL Himbeerpüree

(circa 40 Minuten): Mehl in eine Schüssel geben, Ingwer schälen, dazu reiben. Milch, Eier, Zimtzucker und Zitronenabrieb zugeben, glatt rühren, dann in beschichteter Pfanne dünne Pfannkuchen ausbacken - erkalten lassen.

Quark mit dem Mark einer Vanilleschote, Eigelb, Zimtzucker, in Orangensaft eingeweichte Rosinen, etwas Aprikosenkonfitüre und Grieß gut vermengen. Pfannkuchen mit Quarkmasse bestreichen, einrollen, in Klarsichtfolie einwickeln, kurz in den Tiefkühler geben.

Birnen säubern, Kernhaus ausschneiden, in Spalten schneiden, in etwas Butterschmalz anbraten, mit Orangensaft ablöschen und die restliche Aprikosenkonfitüre zugeben. Sternanis und Nelke, Zimt zufügen, auf den Punkt köcheln lassen.

Von den Pfannkuchen Rondells schneiden, auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei circa 160 Grad Celsius acht bis zehn Minuten backen. Kurz vor dem Herausnehmen mit braunem Zucker bestreuen und abbrennen lassen. Die Birnen mit Sirup auf flachem Teller anrichten, Orangenabrieb darüber streuen, kleine Himbeerspiegel angießen und die Rondells darauf setzen. Mit Minzekrönchen garnieren.

*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum