Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebackener Milchkas mit Frühlingssalat

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gebackener Milchkas mit Frühlingssalat
Kategorien: Käse, Kalt, P4, Salat, Vorspeise
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    400    Gramm  Frischkäse,in Öl eingelegt
                  Mehl
      2           Eier
                  -Salz
                  Semmelbrösel
    300    Gramm  Backfett
 
================================Sal===================================
    150    Gramm  Blattsalate (z.B. Häuptel-,
                  -- Eichblatt-, Frisee-,
                  -- Löwenzahnlsalat), aber
                  -- auch junge Gemüse (z.B.
                  -- Radieschen, Jungzwiebel,
                  -- Tomaten)
                  Kaltgepresstes Öl
                  Mostessig
                  -Salz und Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
 Für dieses Gericht kann man entweder im Handel erhältlichen
eingelegten Frischkäse verwenden, oder aber selbst Frischkäse in
kaltgepresstem Öl einlegen. Dazu wird Frischkäse von Kuh-, Schaf- oder
Ziegenmilch in mundgerechte Stücke geschnitten und zusammen mit
Kräutern und Gewürzen wie Thymian, Rosmarin, Oregano, Zwiebel,
Knoblauch, Pfefferkörnern und Kümmel in Gläser mit Patentverschluss
gefüllt und mit kaltgepresstem Öl bedeckt. Nach zwei bis drei Wochen
ist der Käse "reif". So kann man ihn natürlich auch "roh" essen.
 Den Käse nicht abwaschen, sondern mit Mehl, leicht gesalzenen,
versprudelten Eiern und Semmelbröseln panieren und in in nicht zu
heissem Fett herausbacken.
 Salate und Gemüse durch die Marinade ziehen und den gebackenen Käse
darauf anrichten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum