Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebackene Polentaschnitten

4 Portionen

Zutaten

  • 1.2 l Milch
  • 1 Msp. Salz
  • Muskatnuss
  • 140 g Butter
  • 280 g Maisgrieß
  • 1 geh. TL Öl
  • Für die Füllung
  • 150 g Champignons
  • 1/2 fein geschnittene Zwiebel
  • 60 g Parmesan
  • 2 Tomaten,gewürfelt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 5 Basilikumblätter
  • 2 EL Obers
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer.
  • Für die Panier
  • Mehl
  • 2 Eier
  • Semmelbrösel.
  • Öl
  • Blattsalat
  • Kirschparadeiser

Für die Polenta in einem Topf Milch mit Salz, Muskatnuss, Butter aufkochen.

Topf vom Herd nehmen, Maisgrieß mit einem Schneebesen einrühren.

Unter ständigem Rühren 10 Min quellen lassen.

Diesen Brei auf ein eingeöltes Backblech etwa 1 cm dick aufstreichen und auskühlen lassen.

Für die Fülle Champignons waschen, gut abtrocknen und in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden.

Rosmarinnadeln abzupfen und gemeinsam mit den Basilikumblättern hacken.

Den Parmesan reiben.

In einer Pfanne Butter erhitzen.

Fein geschnittene Zwiebel anschwitzen.

Champignons samt den Kräutern mitschwitzen.

Mit Obers, Zitronensaft ablöschen.

Mit Salz, Pfeffer würzen.

Aus der Pfanne in ein Sieb leeren und abtropfen lassen.

Mit dem geriebenen Parmesan und den Paradeiswürfeln vermischen.

Erkaltete Polenta in etwa 6x9 cm große Rechtecke schneiden.

Die Hälfte dieser Stücke mit der Pilzfülle bestreichen, mit der zweiten Hälfte bedecken.

Die gefüllten Polentaschnitten in Mehl, verquirlten Eiern und Brösel panieren.

In heißem Pflanzenöl goldgelb backen, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen und von überschüssigem Fett befreien.

Gebackene Polentaschnitten auf Tellern mit Blattsalat und Kirschparadeisern (Cocktailtomaten)anrichten

Stichworte: Parmesan, Polenta
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum