Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfeltarte mit Rosinenquark

16 Stücke

Teig:

  • 250 g Mehl Type 1050
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 1 Eigelb (Gew. Kl. 3)
  • 75 g Diabetikersüsse
  • 1/2 TL Backpulver

Belag:

  • 500 g Magerquark
  • 1 Becher Vanille-Soßenpulver (für 1/4 l Soße)
  • 50 g Diabetikersüsse
  • 20 g Rosinen
  • 1 Eiweiß
  • 750 g Äpfel; säuerlich
  • 50 g Aprikosen-Konfitüre "Extra" (mit Süßstoff)
  • 5 g Mandelblättchen

Quelle:

  • 7 Tage
  • Erfasst von Susanne Harnisch
  • Im Februar 1997

Für den Teig Mehl, Fett, Eigelb, Süße und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 min kühl stellen. Teig ausrollen und eine 26er Tarteform damit auslegen. im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200° C/Gas Stufe 3) ca. 10 min backen. Für den Belag Quark, Soßenpulver, Süße und Rosinen verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Äpfel schälen, vierteln entkernen, in Spalten schneiden. Quark auf den Boden streichen und mit Apfelspalten belegen. Im Backofen bei gleicher Temperatur weitere 20 min backen. Konfitüre auf den warmen Kuchen streichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Die Nährwertangaben beziehen sich auf 1 Stück!

Stichworte: Backen, Kuchen, Obst
* 210 kcal 879 kJoule

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum