Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebackene Buchweizengnocchi

Zutaten

  • 250 g Buchweizenschrot
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 300 g Blattspinat
  • 1 groß. Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Eigelb
  • Butter; für die Form
  • 200 g Sahne
  • 200 g Emmentaler oder Gouda; ger.

Buchweizenschrot ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Gleichzeitig die Brühe in einem Topf aufkochen. Den Buchweizen in die Brühe geben, vom Herd nehmen, gut verrühren und bei ganz schwacher Hitze ausquellen lassen, bis der Brei trocken ist.

Den Spinat gründlich waschen und verlesen. Abtropfen lassen und hacken.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln, im Öl in einer Pfanne glasig werden lassen. Spinat einrühren und trockendünsten, dann unter den Buchweizen mischen. mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Eigelb unterziehen. Etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Sechs Portionsförmchen oder eine grosse Form mit Butter ausstreichen.

Von der Buchweizenmasse mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen und gleichmässig formen, in die Förmchen oder die Form setzen. Sahne und Käse gleichmässig darüber verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad etwa 20 Minuten backen.

Stichworte: Buchweizen, Getreide, Gnocchi, P6, Teigware
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum