Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelstrudel mit Vanillesauce

Strudelteig

  • 250 g Mehl oder Zopfmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 frisches Ei
  • 3 EL Öl
  • 5 EL lauwarmes Wasser

Füllung

  • 600 g Äpfel (z.B. Boskoop),
  • geviertelt, quer in feinen Scheiben
  • 1 unbehandelte Zitrone,
  • 1/2 abgeriebene Schale und 1 El Saft
  • 50 g dunkle Sultaninen
  • 4 EL gemahlene Haselnüsse
  • 4 EL Zucker
  • wenig Zimt

Rest

  • 50 g Butter, flüssig, etwas abgekühlt

Vanillesauce

  • 5 dl Milch
  • 1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 EL Maizena
  • 1 frisches Ei

Strudelteig: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Ei, Öl und Wasser gut verrühren, beigeben, mit einer Kelle zusammenfügen, auf wenig Mehl zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen, unter einer heiß ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.

Füllung: Alle Zutaten in einer Schüssel mischen.

Teig auf wenig Mehl rechteckig, möglichst dünn auswallen, auf ein Tuch legen. Teig mit bemehlten Händen von der Mitte her sorgfältig ausziehen, bis er überall durchscheinend und ca. 45x55 cm groß ist.

Teig mit Butter bestreichen, Füllung darauf verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2cm frei lassen. Seitliche Ränder einschlagen. Teig mit Hilfe eines Küchentuches leicht hochheben und so den Strudel locker aufrollen.

Strudel mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit der Butter bestreichen.

Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Strudel während des Backens mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen, herausnehmen, etwas abkühlen, lauwarm servieren.

Vanillesauce: Alle Zutaten mit dem Schwingbesen verrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Sauce durch ein Sieb in eine Sauciere gießen, warm zum Strudel servieren.

Haltbarkeit: Der Strudel schmeckt frisch am besten.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Ruhen lassen: ca. 30 Min.
Backen: ca. 35 Min.
376 kcal
1570 kJoule
Eiweiß: 8 Gramm
Fett: 17 Gramm
Kohlenhydrate: 48 Gramm
Stichworte: Apfel, Kuchen, Oktober, Strudel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum