Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelstrudel mit Ingwer-Sahne

4 Portionen

Strudelteig

  • 75 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Pr. Salz
  • 2 Eigelbe
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 1 unbeh. Zitrone
  • 1 kg säuerliche Äpfel
  • 75 g Zucker
  • 100 g Rosinen
  • 1/2 TL Zimt
  • Butter zum Bestreichen
  • 50 g Paniermehl
  • 1 Stck. frischer Ingwer
  • 1 1/2 B. (ā 200 g) Sahne
  • 1 gestr. TL Zucker
  • 1 EL Puderzucker

Mehl, Wasser, Salz mit dem Handrührgerät vermischen, dann Eigelb und das flüssige, aber nicht heiße Fett zufügen. Den Teig so lange kneten, bis er geschmeidig und glänzend ist. Mit Öl bestreichen. Den Backofen 5 Min. auf 50° vorheizen, ausschalten, abgedeckten Teig darin 30 Min. ruhen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Zitronenschale abreiben. Saft 1/2 Zitrone auspressen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft und -schale, Zucker, Mandeln, gewaschenen Rosinen und Zimt mischen. Den Teig auf einem bemehlten Geschirrtuch erst ausrollen, dann hauchdünn ausziehen. Mit Butter bestreichen, mit Paniermehl bestreuen. Äpfel darauf so verteilen, daß rundherum ein 3 - 4 cm breiter Rand bleibt. Längsseiten nach innen schlagen, den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen. Auf ein vorbereitetes Backblech heben. Mit Butter bestreichen, backen.

Schaltung: 170 - 190°, 1. Schiebeleiste v.u.

160 - 180°, Umluftbackofen ca. 45 Minuten Während der Backzeit mehrmals mit Butter bestreichen. Ingwer schälen, sehr fein hacken. Sahne halbfest schlagen, dabei Zucker einriegeln lassen. Ingwer unterrühren. Strudel warm, mit Puderzucker bestreut, servieren. Ingwer-Sahne dazureichen.

Stichworte: Apfel, Österreich, P4, Strudel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum