Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Garantiert gesunde Frische

1 Info

Zutaten

  • Einige Erkenntnisse über Tk-Kost

Das Einfrieren von Lebensmitteln gilt heute als die gesündeste Konservierungsart, weil Vitamine, Nährstoffe, Festigkeit, Geschmack und Geruch erhalten bleiben. Einige Gemüse- und Obstarten werden durch das Tiefkühlen sogar bekömmlicher.

Kohl und Hülsenfrüchte sind ballaststoffreich und sehr gesund, aber auch schwer verdaulich. Durch das Einfrieren werden diese Gemüsesorten bekömmlicher.

Spinat aus der Tiefkühlung gilt bei vielen Kindern als Köstlichkeit. Der gesunde Spinat mit seienm hohen Eisenghalt gewinnt durch das Gefrieren! Der Körper verwertet bei der Tk-Ware das Eisen zu 60%, bei frischer Ware lediglich zu 24%.

Tk-Gemüse benötigt kürze Garzeiten; damit bleiben die wertvollen Vitamine erhalten.

Blanchieren, ja oder nein? Fast alle Gemüsesorten werden vor dem Einfrieren blanchiert; das erhält die appetitlich frische Farbe, das Aroma, die Vitamine und verlängert die Haltbarkeit.

Einige Sorten vertragen das Blanchieren allerdings nicht: Paprikaschote, Champignons, Steinpilz, Mischpilze, die weißen Teile vom Porree, Spargel, Kräuter und Meerrettich.

Stichworte: Aufbau, Einfrieren, Gemüse, Info
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum