Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ganz schnelle Beeren-Törtchen

4 Portionen

Zutaten

  • 8 Mürbeteig-Törtchen (fertig gekauft)
  • etwa 500 g Vanillepudding (fertig gekauft)
  • 1 Pkg. Beeren-Cocktail
  • 1/2 Glas (ca. 250g) rotes Johannisbeergelee

1. Den Boden der Mürbeteig-Törtchen mit einer etwa 1 cm hohen Schicht Vanillepudding überziehen. (Es gibt sehr gute Fertig-Puddings, aber Sie können auch, wenn Sie genug Zeit haben, selbst einen kochen - vor dem Aufstreichen gut abkühlen lassen!) Die Pudding-Schicht verhindert, daß die Törtchen aufweichen.

2. Die noch tiefgefrorenen Beeren auf den Törtchen verteilen.

3. In der Zwischenzeit das Johannisbeergelee in einem Töpfchen bei milder Hitze schmelzen und etwas einkochen lassen. Heiß über die noch gefrorenen Beeren gießen, es erstarrt sofort.

Als Menüvorschlag: Vorspeise: Kohlrabirohkost Hauptgericht: Nudelauflauf mit Spinat Dessert: Ganz schnelle Beeren-Törtchen

Pro Portion ca. 426 kcal (1783 kJ)
Zubereitungszeit 15 Minuten
Stichworte: Beere, Dessert, Mürbeteig, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum