Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Galaktobouriko (Milch-Torte)

Zutaten

  • 300 g Blätterteig, tiefgekühlt
  • 1 l Milch
  • 150 g Grieß, fein
  • - alternativ Reismehl
  • 4 EL Butter (1)
  • 5 Eier
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 200 g Zucker (1)
  • 1 Spur Salz
  • 4 EL Butter (2), zerlassen
  • 250 g Zucker (2)
  • 1 Zitrone
  • - Saft davon
  • - abgeriebe Schale davon

Erfasst Durch Peter Mess

  • - Fidonet 2:2487/3008.6
  • - Cooknet 235:570/210.0

Den Blätterteig auftauen lassen.

Für die Füllung die Milch in einem Topf erhitzen. Den Grieß bzw.

das Reismehl langsam einrieseln lassen. Den Grieß-/Reisbrei aufkochen lassen und in 10-15 Minuten einen dicken Brei daraus kochen. Abkühlen lassen. Die Butter einarbeiten, die Eier trennen.

Die Eigelbe mit dem Vanillezucker und dem Zucker (1) schaumig rühren.

Die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen.

Erst die Eigelbe, dann den Eischnee unter den Brei rühren.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche abwechselnd längs und quer ausrollen und in 6 jeweils 25x30 cm große Rechtecke schneiden und mit der zerlaufenen Butter (2) bepinseln. Die Hälfte des kalt abgespülten Backbleches mit 3 Teigplatten auslegen und dabei die Teigränder über das Backblech ragen lassen.

Die Füllung auf dem Teig verteilen und die Teigränder über die Füllung nach innen schlagen. Die Torte mit den restlichen Teigplatten abdecken.

mit einem scharfen Messer die Oberfläche nach Art eines Rautenmusters einschneiden. Die Oberfläche mit zerlassener Butter bestreichen und die Torte im Backofen in 50-60 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

Inzwischen den Sirup bereiten : 1/2 L Wasser mit dem Zucker (2) und der abgeriebenen Zitronenschale zum Kochen bringen und 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze und geöffnetem Topf kochen lassen. Den Zitronensaft hinzufügen, alles noch mal aufkochen lassen und erkalten lassen.

Den Sirup über die heiße Torte gießen.

Die Torte in Stücke schneiden und entweder heiß mit Eis oder einer Beerenmischung oder kalt servieren.

:Vorbereitungszeit : 35 Minuten :Backzeit : 35-45 Minuten Tip : Man kann diese Milchtorte auch mit selbstgemachtem griechischen Filloteig bereiten oder mit Filloteig, den man im griechischen Spezialgeschäft erwerben kann.

Ebenso kann man die Milchtorte mit fertigem Strudelteig herstellen.

Stichworte: Dessert, Griechenland, Milch, Nachspeise, P4, Süßspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum