Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aal grün auf flämische Art

Zutaten

  • 1750 g Aal
  • 140 g Butter
  • 3 1/2 Zwiebel gross
  • 3 1/2 Schalotten
  • 437 1/2 g Spinat, frisch
  • 218 3/4 g Sauerampfer
  • 1 3/4 Bd. Petersilie
  • 1 3/4 Bd. Estragon
  • 1 3/4 Bd. Kerbel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zitrone; Saft von
  • 3 1/2 Eigelb

Dieses Gericht haben belgische Flamen erfunden. Typisch daran sind Spinat und Sauerampfer. Was in Verbindung mit Aal gut schmeckt.

Aal säubern ausnehmen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Butter im Topf auslassen. Geschälte und gehackte Zwiebeln und Schalotten darin goldgelb bräunen. Aalstücke dazugeben und zugedeckt 10 Minuten dünsten. Spinat, Sauerampfer und Kräuter putzen und waschen. Fein hacken. Zum Fisch geben. Salzen, pfeffern. mit Muskat würzen, mit Wein auffüllen. Zugedeckt 15 Minuten dünsten. Vom Feuer nehmen.

Zitronensaft unterrühren. mit Eigelb binden. Kalt werden lassen. Mit Zitronenachtel anrichten.

Beilagen: frische knusprige Brötchen.

Als Getränk: Bier und ein Genever

Zubereitung 35 Minuten
Vorbereitung 35 Minuten
Stichworte: Aal, Fisch
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum