Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gäuboden-Spargel-Torte

1 Torte

Zutaten

  • 250 g Weißbrot ohne Rinde, ca.
  • 100 g Butter
  • 375 g gekochter weißer und grüne Spargel
  • 125 g roher Schinken, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Eier
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben
  • 2 EL Allgäuer Bergkäse, frisch gerieben
  • Kräuter zum Garnieren (z.B.
  • Kerbel oder Petersilie)

1. Weißbrot in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit einem rund geschnittenen Backpapier auslegen und es am Rand etwas hochdrücken. Brotscheiben in die Form legen.

2. Butter schmelzen und Weißbrot damit beträufeln. Spargelstangen sternförmig mit den Spitzen nach außen auf den Weißbrotboden legen, dabei die Stangen nach Bedarf zurechtschneiden. Schinken in feine Streifen schneiden, einen Teil zwischen die Spargelstangen geben, den Rest darüber streuen.

3. Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Eier, Milch und Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Käse darunter rühren und die Eiermasse über den Spargel gießen. Torte im Backofen ca. 20 Min. backen.

4. Torte zum Servieren aus der Form nehmen, in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und mit Kräuterzweigen garnieren.

Dazu passen Salzkartoffeln und Saucen wie Sauce Hollandaise, Bechamelsauce, Käsesauce oder Zitronenbutter.

Stichworte: Backen, Fleisch, Gemüse, Pikant, Schinken, Spargel, Torte
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum