Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gänsekeule mit Genießer Rotkohl und Orangensauce

2 Personen

Zutaten

  • 2 Gänsekeulen (ā ca. 350 g)
  • 1 Orange
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer & Salz
  • 1 EL Balsamico Bianco Orange
  • 1/8 l Weißwein
  • 250 ml Geflügelfond
  • 1 Unbehandelten Orange; Zesten davon
  • 1/2 TL Speisestärke zum Binden
  • 1 TL Fein geschnittene Zitronen melisse

DAZU

  • Kartoffelknödel
  • 1 Orange, filetiert
  • 1 Pkg. Rotkohl (310 g Inhalt)

Die Gänsekeulen salzen und pfeffern. In einen Bräter legen und bei 180 °C ca. 30-40 Minuten braten, dabei öfter mit Bratenfett beträufeln.

Die Orange auspressen. Den Zucker mit 1 1/2 EL Orangensaft in einer Kasserolle karamellisieren. Mit dem restlichen Saft ablöschen. Essig, Wein und Fond angießen, 5 Minuten köcheln lassen. Die Orangenzesten blanchieren, in einem Sieb abtropfen lassen. Den Bräter aus dem Ofen nehmen. Die Keulen herausnehmen und warm halten. Das Fett aus dem Bräter abgießen. Den Bratensatz mit der Orangensauce ablöschen, einmal aufkochen und mit der mit wenig Wasser angerührten Stärke binden. Die Sauce durch ein Sieb passieren, die Orangenzesten und die Zitronenmelisse zugeben. Mit Pfeffer & Salz abschmecken und den Rotkohl zubereiten. Gänsekeulen mit Beilagen auf Tellern anrichten und mit den Orangenfilets garnieren.

Stichworte: Fleisch, Gans, Kartoffel, Kohl, Orange, P2
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum