Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frühlingsmenü: Lasagne von Blutwurst, Äpfel, Bärlauch

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Frühlingsmenü: Lasagne von Blutwurst, Äpfel, Bärlauch
Kategorien: Apfel, Hackfleisch, Lasagne, Menü, Wurst
     Menge: 1 Rezept
 
      1   Dose/n  Lasagneblätter(o.Vorkochen)
    200    Gramm  Rindergehacktes
    200    Gramm  Hausmacher Blutwurst
      4           Zwiebeln
      2           Knoblauchzehen
     10    Gramm  Butter
                  Olivenöl
      2   Schuss  Getr. Oregano
      1   Dose/n  Tomatenragout
      3           Äpfel, säuerlich
     10    Gramm  Zucker
    150    Gramm  Bärlauch (Blattgewächs in 
                  -- Flussauen, schmeckt nach
                  Zwiebel/Knoblauch)
    1/2      Ltr. Milch
    1/8      Ltr. Weißwein
    1/8      Ltr. Rotwein
    1/8      Ltr. Wasser, etwa
    100    Gramm  Gouda
                  Pfeffer + Salz
                  Muskatnuss
           Etwas  Zitronensaft
 
========================Für das Spa===================================
    250    Gramm  Grüner Spargel
    250    Gramm  Weißer Spargel
    150       ml  Spargelwasser
     20    Gramm  Butter und
     40    Gramm  Butter
     20    Gramm  Schalotten; feingehackt
     10    Gramm  Mehl
     50    Gramm  Sahne; geschlagen
           Etwas  Zitronensaft
                  Zucker, Salz + Pfeffer
                  Muskatnuss
 
 
Die Lasagne: Die Hälfte Zwiebeln und die Hälfte der Knoblauchzehen
hacken, in etwas Olivenöl anziehen; Gehacktes zugeben und mit anbraten;
mit Rotwein und Tomatenragout ablöschen; köcheln lassen; mit Pfeffer,
Salz, Oregano und Muskatnuss würzen; unter erkaltete Fleischsauce in
kleine Würfel geschnittene Blutwurst geben; restliche Zwiebeln in
Butter glasig anschwitzen, mit Mehl bestäuben; mit Weißwein ablöschen
und die Milch dazugeben; unter Rühren aufkochenlassen; mit etwas
Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen; Bärlauch waschen und
grob hacken; Sause leicht erkaltenlassen, Bärlauch dazugeben und
pürieren; Käse fein reiben; Äpfel schälen und in Würfel schneiden;
Zucker, etwas Salz und Wasser aufkochen; Äpfel kurz darin aufkochen,
aus dem Fond nehmen, erkaltenlassen und unter die Fleischsauce geben;
feuerfeste Form mit etwas Butter ausfetten, abwechselnd Lasagneblätter,
Bärlauchsauce und Blutwurstsauce einschichten; als oberste Schicht
Lasagneblätter und Bärlauchsauce, mit Käse bestreuen; im vorgeheizten
Backofen b ei 200°C ca.
30-45Min. backen; Lasagne in Stücke schneiden und mit Spargelragout auf
Teller anrichten.
 Das Spargelragout: Spargel schälen, in Wasser mit etwas Zucker, Salz
und etwas Butter bissfest garen; Schalotten in Butter glasig
anschwitzen, mit Mehl abstäuben; mit dem Spargelwasser ablöschen, unter
Rühren aufkochenlassen; mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und
Muskat würzen; Spargel in 2cm große Stücke schneiden und kurz vor dem
Servieren mit geschlagener Sahne unter die Sauce heben.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum