Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelschmarrn mit Preiselbeeren

4 -6 Port.

Apfelschmarrn:

  • 2 Äpfel (Morgenduft)
  • 1 Zitrone, Saft
  • 200 g Milch
  • 120 g Mehl, gesiebt
  • 1 Msp. Salz
  • 10 g Rosinen
  • 1 Zitrone (unbehandelt), abgeriebene Schale
  • 4 Eier
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 cl Apfelschnaps

Außerdem:

  • Puderzucker
  • 100 g Preiselbeeren

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Milch, Mehl und eine Prise Salz mit einem Schneebesen glattrühren. Jetzt die Rosinen und die abgeriebene Zitronenschale in den Teig geben. Die ganzen Eier vorsichtig unter den Teig heben, nicht zu stark verrühren.

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Die Apfelscheiben darin anbraten, den Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Den Teig hineingießen, mit einem Deckel verschließen und für 10 Minuten auf dem Herd bei milder Hitze langsam backen, danach umdrehen. Den Schmarrn in der Pfanne mit 2 Pfannenwendern in grobe Stücke teilen.

Kurz vor dem Servieren den Apfelschnaps über den Schmarrn geben.

Mit Puderzucker bestreuen und mit Preiselbeeren aus dem Glas servieren.

Stichworte: Apfel, Backen, Nachtisch, Obst, Pfannkuchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum