Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frühlingsauflauf

Zutaten

  • 1 kg Spinat,
  • 1 dl dicke Sahne (Crème fraiche),
  • 16 Spargelspitzen
  • (wenn möglich von grünem Spargel),
  • 3 frische Champignons,
  • Butter,
  • Zitronensaft

für den Gratinierguss:

  • 2 Eigelb,
  • 1 dl dicke Sahne (Crème fraiche),
  • 300 g geriebener Gruyère oder Parmesan,
  • Salz

Den Spargel schälen, waschen und in schwach gesalzenem Wasser, dem man etwas Zitronensaft beigemischt hat, fast gar kochen. Inzwischen den Spinat gründlich waschen, die harten Stiele entfernen, kurz in Salzwasser blanchieren, bis die Blätter schlapp sind, abtropfen lassen und grob hacken. Der Spargel sollte jetzt fast gar sein. Aus dem Kochwasser nehmen, abtropfen lassen und die grünen Spitzen abschneiden (der übrige Teil der Stangen wird für diesen Auflauf nicht verwendet). Nun eine Auflaufform buttern; die Hälfte der dicken Sahne hineingeben und ein paar blättrig geschnittene Champignons. Leicht salzen. Dann mit einer Schicht Spinat bedecken, auf die die Spargelspitzen gelegt werden. Mit Butterflöckchen bestreuen. Dann den Rest der dicken Sahne darauf geben und mit einer neuen Lage Spinat bedecken.

Gratinierguss: Rasch die beiden Eigelb mit 1 dl saurer Sahne verquirlen fast allen Gruyère zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und diesen Guss über den Auflauf geben. Abschließend den restlichen Käse drüberstreuen und in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen für 20 Minuten stellen.

Stichworte: Auflauf, Gemüse
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum