Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelschaumtorte

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • 3 Eier
  • 6 groß. säuerliche Äpfel, z.B. Boskoop
  • 1 TL Zimt
  • 1 Zitrone
  • 200 g Zucker
  • 0.2 cl Orangenlikör
  • 50-100 g Puderzucker

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, verkneten und dann kühl stellen. Fünf Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Zimt vermischen. Zwei Drittel des Teiges für den Boden ausrollen, in eine Springform (20 cm) legen und die Äpfel darauf verteilen. Das restliche Teigdrittel für den Deckel ausrollen, auf die Apfelfüllung setzen und 45 Minuten bei 180 Grad im Umluftherd backen.

Jetzt den letzten Apfel schälen, in Stücke schneiden und mit etwas Wasser und Zitronensaft zu Apfelmus kochen. Mit Zucker nach Belieben süßen, abkühlen lassen. Drei Eiweiß mit Puderzucker sehr steif schlagen, das Apfelmus löffelweise vorsichtig darunter geben und mit Orangenlikör abschmecken.

Den Apfelkuchen aus dem Ofen nehmen, sobald er leicht gebräunt ist, und die Apfel-Schaummasse darauf verteilen. Den Kuchen wieder in den Backofen schieben und drei bis fünf Minuten bei 190 Grad backen.

Unser Tipp: Etwas mehr Baisermasse machen und kleine Baisertropfen auf einem Extrablech abbacken. Sie eignen sich besonders gut zur Dekoration von Torten und Desserts.

Stichworte: Apfel, Kuchen, Torte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum