Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelschaum mit Holunderbeersoße

6 Portionen

Zutaten

  • 3 Äpfel
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 90 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 ml Apfelsaft
  • 4 Bl. Gelatine, weiße
  • Wasser
  • 1/4 l Schlagsahne
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Holunderbeersaft
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Vanillepuddingpulver

2 Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen, würfeln. 20 g Fett erhitzen, 10 g Zucker und die Apfelwürfel darin auf 3 oder Automatik- Kochstelle 12 andünsten, Zitronen- und Apfelsaft dazugießen, auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 4-5 dünsten. Mit dem Schneidstab pürieren und kalt stellen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Ei und Eigelb mit 50 g Zucker cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, im Topf auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2-3 auflösen und die Eimasse unterrühren. Apfelpüree und Sahne vorsichtig unterheben, 3 Std. kalt stellen.

Den Holunderbeersaft mit 100 ml Wasser und 20 g Zucker aufkochen. Puddingpulver mit 3 EL kaltem Wasser anrühren, in den Saft rühren, 2 Min. kochen, dann abkühlen lassen.

1 Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. In 20 g Fett mit 10 g Zucker ca. 5 Min. dünsten.

Mit dem Saft einen Spiegel auf die Teller gießen.

Von dem Apfelschaum Klöße abstechen und auf die Holunderbeersoße setzen. Mit den Apfelspalten garnieren.

Zubereitungszeit 75 Minuten
Pro Person ca. 349 kcal
Pro Person ca. 1466 kJoule
Stichworte: Apfel, Aufwändig, Dessert, Holunder, Oktober, P6
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum