Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frittata mit zweierlei Tomaten

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Frittata mit zweierlei Tomaten
Kategorien: Frittata, Gemüse, Hauptspeise, Käse, Milchprodukte
     Menge: 2 Portionen
 
    125    Gramm  Ziegenfrischkäse
      5           Eier
      9           reife Tomaten
      1           Zwiebel
      2           Schalotten
      2           Knoblauchzehen
     80       ml  Tomatensaft
     50       ml  trockener Weißwein
      3     Essl. Balsamico, weiß
      2     Essl. Honig
      1     Essl. Basilikum, fein geschnitten
      1     Essl. Oregano, fein geschnitten
      1     Essl. Thymian, fein geschnitten
                  Zucker, Piment
                  Salz, Pfeffer
                  Sonnenblumenöl, Butter
 
===============================Que====================================
 
Die Zwiebel und eine Knoblauchzehe fein würfeln. 4 Tomaten entkernen
und streifig schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und
Zwiebelwürfel und Knoblauch darin andünsten. Dann die Tomatenstreifen
zugeben, kurz dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Esslöffel
Butter zugeben und schmelzen lassen.
 Eier und Ziegenkäse glatt rühren, mit Pfeffer würzen und in die
Tomatenpfanne gießen. Die Hitze reduzieren und die Eimasse 5 Minuten
stocken lassen. Dann mit einem Deckel verschließen und so lange ziehen
lassen, bis die Oberfläche leicht trocken ist.
 Die restlichen Tomaten enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden.
Schalotten und Knoblauchzehe fein schneiden. Honig in einem Topf
erhitzen, Essig zugeben und gut durchkochen. Dann Schalottenwürfel,
Knoblauch und Tomatenwürfel zugeben und kräftig durchschmoren. Mit dem
Tomatensaft und dem Weißwein ablöschen und mit Zucker, Salz, Pfeffer
und Piment abschmecken. Zum Schluss die Kräuter untermischen.
 Die Frittata halbieren, auf Teller geben und die Sauce angießen.
Dazu passt gut Baguette und Salat.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum