Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frischkäse-Surprise im Strudelblatt gebraten mit getr

4 Personen

Zutaten

  • 5 Reife Tomaten
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 TL ; Salz
  • 1 Gelbe Zuccini
  • Etwas Olivenöl
  • 2 Blätter Tiefkühl - Strudelteig
  • 3 klein. Portionen milden Ziegenfrischkäse
  • 50 g Pinienkerne geröstet
  • 1 Bd. Basilikum
  • 200 g Geschälte rote Paprika (aus dem Glas)
  • 1 EL Ajvar
  • 2 Knoblauchzehen (in Milch abgekocht)
  • 1 Zwiebel; gewürfelt und blanchiert
  • Pfeffer & Salz, Zucker

Die Tomaten geschält in Vierteln auf ein Backblech legen und mit Zucker, Salz und Thymian bestreuen. Dann bei 90°C im Ofen ca. 60 Minuten trocknen.

Zucchini in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne mit wenig Olivenöl von beiden Seiten braten.

Die Zucchinischeiben auf dem Strudelblatt auslegen. Dann den Ziegenfrischkäse mit den Pinienkernen und dem Basilikum verrühren und auf den Zucchinischeiben verteilen. Den Strudelteig rollen und verschließen. Anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl von jeder Seite ca. 2 Minuten braten und auf den Tomaten anrichten.

Für die Paprikasauce alle Zutaten in einen Mixbecher geben und pürieren. Anschließend den Strudel mit der Paprikasauce auf dem Teller anrichten.

: O-Titel : Frischkäse-Surprise im Strudelblatt gebraten mit : > getrockneten Tomaten

Stichworte: Käse, P4, Paprika, Tomaten
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum