Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frische Tagliolini mit Fleischragout

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Frische Tagliolini mit Fleischragout
Categories: Mehlspeisen, Nudeln
     Yield: 6 Personen
 
MMMMM---------------Für den gelben -----------------------------------
    150 g  Weizenmehl
      4    Eigelb
           Salz
 
MMMMM---------------Für den grünen -----------------------------------
    150 g  Weizenmehl
    150 g  Spinat gekocht, ausgepreßt, 
           -und sehr fein gehackt
      1    Ei
      1 tb Olivenöl
           Salz
 
MMMMM--------------Für den braunen------------------------------------
     60 g  Weizenmehl
     40 g  Buchweizenmehl
      1    Ei
           Salz
 
MMMMM----------------------Für das------------------------------------
    200 g  Kalbfleich, gehackt
    200 g  Schweinefleich, gehackt
    200 g  frische Bratwurst
      1    Sellerie
      1 sm Zwiebel
      1 sm Möhre, gehackt
      2 tb geriebenen Parmesan,
      1 c  Fleischbrühe
    1/2 pk Rotwein
           Olivenöl
           Salz
           Pfeffer
 
Für den gelben Bandnudelteig: 1. Mehl aufhäufen, eine, Mulde
in die Mitte drucken, Eigelb und Salz zugeben und verkneten bis ein
glatter, elastischer Teig entsteht.
2. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen.
3. Banddnudeln aussschneiden, in kleine Häufchen zusammenschieben,
auf ein bemehltes Holztablett geben und trocknen lassen.
4. Falls der Teig zu hart ist 1 El. Wasser beigeben.
5. Diese Vorbereitung gilt auch für die "braune" Nudelsorten.
6. Wer sich die Arbeitszeit aufteilen möchte kann die Nudeln
bereits einen Tag vorher vorbereiten.
Der braune Bandnudelteig wird ebenso zubereitet.
 Für den grünen Bandnudelteig: 1. Mehl aufhäufen, Mulde
eindrücken.
2. Ei, Salz, Öl und Spinat zugeben und zu einem glatten Teig
verkneten.
3. Aufrollen, schneiden und wie oben aufbewahren.
 Für das Ragout 1. Gehacktes Gemüse mit etwas Olivenöl
leicht anrosten, Fleisch und zerbröckelte Bratwurst dazugeben,
anbraten und mit Wein ablöschen.
2. Tomatenmark, Fleischbrühe und etwas Salz und Pfeffer beifugen.
Zudecken und circa 1 1/2 Stunden garen.
3. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen und Nudeln al dente
garen. Auf vorgewärmten Servierteller geben, mit Parmesan
bestreuen und heiß servieren.
Dazu empfehlen wir Weißwein aus der venedischen Zone.
:Zusatz         : 
:               : Kochzeit:
:               : 70 Minuten
:               : Vorbereitung:
:               : 60 Minuten
:Stichworte     : Italien, Nudel, P6
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 pk: Pk.
 sm: klein
 c: Tasse

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum