Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frikassee vom Bauernhuhn mit Schoten und Langkornreis

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Frikassee vom Bauernhuhn mit Schoten und Langkornreis
Kategorien: Frikassee, Geflügel, Huhn, P4
     Menge: 4 Personen
 
=======================Für das Hühn===================================
      1           Huhn von 1,4 kg
    200       ml  Weißwein
    100       ml  Sahne
    300    Gramm  Wurzelgemüse
                  (Sellerie, Zwiebel, Lauch, 
                  -- Möhre)
                  etwas Wacholder, Pfeffer, 
                  -- Lorbeer
                  zerstoßener Knoblauch
                  etwas frische Kräuter: 
                  -- Thymian, Rosmarin,
     50    Gramm  gehackte Petersilie
                  Salz
 
========================Für das Sch===================================
    500    Gramm  Kaiserschoten
      2           gewürfelte Schalotten
     20    Gramm  Butter
                  Salz
                  Muskat
 
============================Für de====================================
    200    Gramm  Langkornreis
    400       ml  Wasser
      1           Lorbeerblatt
     50       ml  Weißwein
                  Salz
                  Pfeffer
     50    Gramm  Butter
 
===============================Que====================================
 
Zubereitung des Hühnerfrikassee: Huhn mit Gemüse, Gewürzen, Weißwein
und Salz in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und 60 bis 80 Minuten
bei schwacher Hitze garen.
 Huhn aus dem Fond nehmen, von Haut und Knochen befreien und in Würfel
schneiden.
 Fond durch ein Tuch passieren und auf ein 1/3 einkochen lassen. Fond
mit etwas Speisestärke leicht abbinden, Sahne, das Hühnerfleisch und
Petersilie dazugeben, aufkochen. Mit Salz und etwas Zitronensaft
abschmecken.
 Zubereitung des Schotengemüse: Schoten in feine Streifen schneiden,
Schalottenwürfel in etwas Butter glasieren, Schoten dazugeben, leicht
durchschwenken und mit Salz und Muskat würzen. Evtl. mit etwas Wasser
ablöschen.
 Zubereitung des Reises: Reis mit Wasser, Weißwein und Gewürzen  mit
geschlossenem Deckel aufkochen, Herdplatte ausstellen. Quellen lassen
und hin und wieder umrühren bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen
hat. Mit etwas Butter verfeinern.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum