Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frikadellen Von Der Maispoularde Mit Frühlingslauchtempura

4 Personen -

Zutaten

  • auf Mangochutney

Frikadellen

  • 2 Poulardenbrüste
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Eiweiß
  • 4 EL Frische Weißbrotbrösel
  • 1 TL Currypulver
  • Koriander ; gemahlen
  • Chili; gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer, weiß
  • 1 EL Koriandergrün, gehackt
  • 4 Stangen Frühlingslauch, fein geschnitten
  • 20 g Sesamöl
  • Koriandergrün zum Garnieren

Tempura-Teig

  • 1 Ei
  • 400 ml Eiswasser
  • 125 g Mehl
  • 125 g Stärkemehl
  • 1 TL Salz

Frühlingslauchtempura

  • 12 Stangen Frühlingslauch
  • 50 g Mehl
  • 400 g Frittierfett
  • Salz

Mangochutney

  • 125 g Zucker
  • 4 Schalotten, in Streifen geschnitten
  • 1/2 TL Ingwer; fein gehackt
  • 4 EL Balsamico; weiß
  • 250 g Mango; in dünne Scheiben geschnitten
  • Chili; gemahlen
  • 1 EL Korianderkraut; gehackt

Erfasst Am 13.05.00 Von

  • Ilka Spiess Swr-Himmel un' Erd Johann Lafer

Für den Tempurateig alle Zutaten mit einem Zauberstab mixen, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Frühlingslauch putzen, das dunkle Grün entfernen, am oberen Ende streifenartig einschneiden und in kaltes Wasser legen, bis sie etwas aufgehen. Die Stangen in Mehl wenden, durch den Tempurateig ziehen und nacheinander im heißen Fett knusprig ausbacken. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen und salzen.

Für das Mangochutney, den Zucker schmelzen, die Schalottenstreifen und den Ingwer zugeben. Mit dem Weißweinessig ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Mangoscheiben beigeben, mit Chili würzen und kurz kochen lassen. Beiseite stellen und das Korianderkraut einrühren.

Für die Frikadellen Die Brüste von Knochen und Haut befreien und in kleine Würfel schneiden. Den kleingehackten Knoblauch, das flüssige Eiweiß und die Weißbrotbrösel beigeben. Mit Currypulver, Koriander, Chili und weißem Pfeffer würzen. Zum Schluss noch mit Salz und gehacktem Koriandergrün abschmecken und den Frühlingslauch einrühren.

Mit Hilfe eines Ringes Frikadellen formen. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin langsam braten.

Die Frikadellen mit dem Mangochutney und dem Frühlingslauchtempura anrichten, mit Koriandergrün garnieren.

Stichworte: Geflügel, Hähnchen, Zwiebel
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum