Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frikadellen vom Seeteufel mit Gemüse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Frikadellen vom Seeteufel mit Gemüse
Kategorien: Fisch, Gemüse, Hack, Italien, P6, Seeteufel
     Menge: 6 Personen
 
    600    Gramm  Seeteufel, gesäubert
      2      Ltr. Fischfond
      8  Stängel  Schnittlauch, gehackt
      8           Kirschtomaten
      1   Stange  Sellerie
      1           Zwiebel
    1/2           Knoblauchzehe
      1           Möhre
                  gehackte Petersilie
      6     Essl. Olivenöl
      1     Essl. Kapern
      3           Eiklar
                  altbackenes Brot
    1/2     Glas  trockener Weißwein
                  Salz
                  Pfeffer
 
===========================Zum Ser====================================
                  gegarter Fenchel
 
===============================Que====================================
 
Sellerie, Zwiebel, Möhre und Knoblauch putzen und klein schneiden. In
einer Kasserolle zwei EL Öl erhitzen, Gemüse hineingeben, die Hälfte
des Weins zugießen, die Brühe zugeben, aufkochen und 30 Minuten kochen,
ab und zu abschäumen. Brühe in eine zweite Kasserolle filtern. Gemüse
beiseite stellen.
 Inzwischen Fischfrikadellen zubereiten: Eine handvoll altes Brot in
Milch einweichen, dann gut ausdrücken. Fisch hacken, Eiklar,
eingeweichtes Brot, Petersilie und gehackten Schnittlauch unterheben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zubereitung gut verkneten und mit
Hilfe eines Löffels ovale Frikadellen formen.
 Brühe erneut aufkochen und die Frikadellen (immer wenige auf einmal)
in der Brühe zehn Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel aus der Brühe
nehmen und warmstellen.
 Kirschtomaten vierteln. In einer Pfanne restliches Öl erhitzen und die
Tomaten mit dem beiseite gelegten Gemüse und den Kapern anbraten. Mit
restlichem Wein begießen und verdampfen lassen. Salzen und pfeffern.
 Frikadellen auf Teller verteilen und mit der warmen Gemüsesoße
begießen. Mit gegartem Fenchel als Beilage sofort servieren.
:Zusatz         : 
:               : Garzeit:
:               : 30 Minuten
:               : Vorbereitung:
:               : 30 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum