Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelpfannkuchen aus Nordspanien

1 Rezept

Zutaten

  • 4 groß. saeuerliche Aepfel
  • 4 Eier (mittlere Groesse)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Vanillestange
  • 4 EL neutrales Oel, ca.

Die Aepfel schaelen, entkernen und in Spalten schneiden. In einer grossen Pfanne zwei Essloeffel Oel erhitzen und die Apfelspalten darin anbraten. Wenn sie leicht gebraeunt sind, aber noch etwas Biss haben, die Pfanne vom Herd nehmen, damit die Fruechte nicht zerfallen.

In einer grossen Ruehrschuessel die Eier mit dem Zucker leicht aufschlagen. Die Vanilleschote laengs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und ebenfalls mit den Eiern mischen. Die Apfelspalten unter die Eimasse ziehen und die restlichen zwei Essloeffel Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Wenn das Oel sich zusammenzieht, die ganze Eimasse auf einmal in die Pfanne giessen und bei mittlerer Temperatur stocken lassen. Wenn die Temperatur zu hoch ist, ist die Unterseite zu dunkel und die Oberflaeche noch fluessig. Eventuell am Rand festgesetztes Ei mit einem Plastikschaber loesen. Dann einen flachen grossen Essteller auf die Eimasse legen und die Pfanne umdrehen, so dass der Pfannkuchen umgekehrt auf dem Teller liegt. Eventuell noch etwas Oel in die Pfanne geben, den Pfannkuchen wieder hineingleiten lassen und weiter backen, bis er ganz durchgegart ist.

Den Apfelpfannkuchen auf einen Servierteller stuerzen (oder gleiten lassen) und warm oder kalt servieren.

Tipp: Dazu passen Kaffee oder Apfelwein. Der Pfannkuchen wird geviertelt oder in Tortenstuecke zerteilt und reicht fuer maximal vier Personen. Er schmeckt aber sehr lecker und daher sollte man vorsichtshalber noch Zutaten fuer einen zweiten im Haus haben... Die Zubereitungszeit betraegt in etwa eine Viertelstunde.

http://www.wdr.de/studio/muenster/lokalzeit/serien/kuchenbuffet/1810 08apfelpfannkuchen_nordspanien.jhtml

Stichworte: Apfel, Backen, Obst, Pfannkuchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum