Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frikadellchen vom Blech

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Frikadellchen vom Blech
Kategorien: Fleisch, Frikadelle, Hack, März
     Menge: 4 6 Personen
 
      1   Dose/n  Kichererbsen
      1     Essl. Öl
      1           Zwiebel
      1           Ei
                  Jodsalz
    750    Gramm  gemischtes Hackfleisch
      3     Teel. mittelscharfer Senf
                  weißer Pfeffer aus der Mühle
                  Paprikapulver edelsüß
 
=========================Für den A====================================
      1           Avocado
      2           Lauchzwiebeln
      1           grüne Chilischote
    1/2     Bund  Koriander
      1           Limette
     75    Gramm  saure Sahne
 
======================Für den Papr====================================
      1           Knoblauchzehe
    1/2     Bund  Pfefferminze
    125    Gramm  Schafskäse (Feta)
    125    Gramm  Quark (20 %)
    100    Gramm  Paprikapüree (Ajvar)
      1     Essl. Zitronensaft
      1     Essl. Olivenöl
 
===============================Que====================================
 
Kichererbsen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Inzwischen die
Zwiebel abziehen und würfeln.
 Kichererbsen zerdrücken oder hacken. Hackfleisch, Kichererbsen,
Zwiebel und Ei mit Senf, Jodsalz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und
zu Teig verkneten.
 Backofen auf 250 °C (Umluft 220 °C, Gas Stufe 5) vorheizen. Fettpfanne
fetten. Aus je 1 gehäuften El Hackfleischteig Frikadellchen formen.
Frikadellen in die Fettpfanne setzen und etwa 20 Minuten braten.
 Avocado halbieren, entkernen. Fruchtfleisch ausheben. Lauchzwiebeln
klein schneiden. Chilischote würfeln.
Koriander grob hacken. Limette auspressen.
 Alle Zutaten mit saurer Sahne pürieren. Mit Jodsalz und Pfeffer
abschmecken, kalt stellen.
 Knoblauch grob hacken. Minze-Blättchen abzupfen. Feta mit Gabel
zerkleinern. Feta, Quark, Ajvar, Knoblauch, Minze und Zitronensaft
pürieren. Mit Olivenöl, Jodsalz und Pfeffer abschmecken, kalt stellen.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : ca. 45 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum