Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Friesen-Salat

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Friesen-Salat
Kategorien: Kartoffel, Party, Salat
     Menge: 3 Portionen
 
    750    Gramm  kleine festkochende
                  Kartoffeln
      3           Eier
    1/8      Ltr. Gemüsebrühe (instant)
      1           Zwiebel
      4     Essl. Weinessig
      1    Prise  Cayennepfeffer
      6     Essl. Sonnenblumenöl
    100    Gramm  Rucola (Rauke)
      1     Bund  Dill
    200    Gramm  Nordseekrabbenfleisch
 
===============================Quel===================================
                  Funk Uhr Nr. 30
 
==============================Erfa====================================
                  Gabriele v.d.Ohe
                  Fidonet: 2:240/6230
                  am: 29. Juli 1998
 
 
:Pro Person ca. :    500 kcal :Pro Person ca. :   2094 kJoule
:Broteinheiten  :     05 :Vorbereitung   : 15 Min :Garzeit        : ca.
30 Min Marinierzeit  Die Kartoffeln gründlich bürsten und mit Schale
gar kochen und abkühlen lassen. Die Eier in sieben Minuten hart kochen
(Anm.: Die Eier gleich mit zu den Kartoffeln ins Wasser, wenn es kocht
und nach 7 Min. rausnehmen!) Die Brühe mit der gewürfelten Zwiebel
aufkochen. Essig, Cayennepfeffer und Öl darunter rühren. Die noch
warmen Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit dem Würzsud übergießen;
30 Min. abgedeckt durchziehen lassen.
 Den Salat waschen und die Blätter in feie Streifen schneiden, den Dill
fein schneiden. Beides unter die noch warmen Kartoffeln heben. mit
Krabbenfleisch bestreuen und mit Eischeiben garnieren.
 2. Anm.: Statt des recht teuren Rucola haben wir junge
Löwenzahnblätter genommen. und statt des Sonnenblumenöls haben wir
Mazola Basilico genommen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum