Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frauennabel - Hanim goebegi

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Frauennabel - Hanim goebegi
Kategorien: Mehlspeise
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    250    Gramm  Mehl
    400    Gramm  Wasser
    100    Gramm  Butter
    1/4           Zitrone
      4           Eier
    750    Gramm  Nüsse
      1           Teelöffel Vanillinzucker
                  Olivenöl
 
===============================Que====================================
 
  Butter und Wasser kochen. In das kochende Wasser das Mehl unter
ständigem Rühren untermischen. Die Hitze verringern und ca. 10 Minuten
kochen. Von der Kochstelle nehmen, etwas abkühlen lassen.
Dann 4 Eier, Vanillinzucker und geriebene Zitronenschale untermischen
und gut kneten. Die Handflächen einölen und in der Hand aus dem Teig
Kugeln formen und die Kugeln mit dem Daumen in der Mitte eindrücken.
In dem Brattopf Öl etwas erhitzen und die Kugeln in erhitztem Öl erst
bei mittlerer Hitze, dann bei stärkerer Hitze braten.
  750 g Zucker mit 3 Gläsern Wasser kochen. Nach dem Kochen den Saft
einer halben Zitrone hinzufügen und zu einem Sirup weiterkochen. Die
heißen Kugeln in den kalten Sirup werfen. Aus dem Sirup herausnehmen
und auf einen Teller ordnen, mit geriebenen Nüssen bestreuen.
  Wieder süß, aber das Klebrige wird mit Nüssen vollgepappt, man kann's
also besser anfassen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum