Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Französisches Kaninchen

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Kaninchen; in Stücke geteilt
  • 2 Bd. Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 6 EL Olivenöl; (1)
  • 2 EL Olivenöl; (2)
  • 1/4 l Weißwein
  • 2 Bd. Kräuter der Provence
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl

Für die Maistaler:

  • 150 g Maisgrieß
  • 2 Eier
  • 6 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Petersilie; gehackt
  • 200 ml Wasser (3)

Quelle:

  • frau aktuell erfasst von: I. Benerts 14.09.97

Kaninchen salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Ofen vorheizen.

Suppengrün grob zerteilen, Zwiebeln schälen, vierteln. Öl (1) im Bräter erhitzen, Kaninchenteile rundherum kräftig anbraten. Suppengrün zufügen, kurz andünsten. Wein angießen 2/3 der Kräuter zugeben, offen 40 Minuten im Ofen schmoren, dabei 1x wenden.

Maistaler: : Aus Grieß, Eier, salz, Pfeffer, Crème fraîche und Petersilie einen Teig kneten, 5 Minuten quellen lassen. Kleine Klöße formen, flachdrücken. Im restlichen Öl (2) in der Pfanne knusprig braten.

Kaninchen aus dem Bräter nehmen. Bratflüssigkeit mit Wasser (3) verrühren, durchsieben, einmal aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Kaninchen mit Maistalern, Sauce und restlichen Kräutern garnieren.

Stichworte: Frankreich, Haarwild, Kaninchen, Mais, Wild

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum