Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Französischer Kefensalat

4 Personen

Zuckerschoten

  • 500-750 g Kefen
  • 1 dl Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Rosmarinzweig

Salatsauce

  • 1 dl Weißweinessig
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL frischer Rosmarin, gehackt
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Streuwürze

Kefen rüsten, waschen, dann in das siedende Salzwasser geben. Rosmarinzweig auf das Gemüse legen. Die Kefen zugedeckt bei mittlerer Hitze knapp weichkochen (je nach Kefensorte 15-25 Minuten).

Salatsauce: Weißweinessig, Schalotte, Knoblauchzehe auf kleinem Feuer zur Hälfte einkochen, dann erkalten lassen. Senf, Rosmarin und Öl zur erkalteten Essig-Zwiebel-Mischung geben und alles gut verrühren. Würzen. Die Sauce sorgfältig über die abgetropften, heißen Kefen gießen. Zugedeckt leicht erkalten lassen. Der Salat schmeckt am besten, wenn das Gemüse noch lauwarm ist.

Tipps - Wichtig ist, dass das Gemüse in sehr wenig Wasser oder im Dampf knapp weich gekocht wird, damit die Nährstoffe erhalten bleiben.

- Zur Bereicherung können geröstete Brotwürfeli über die Kefen gestreut werden.

- Warme Salate sind auch eine spezielle Vorspeise. Gut eignen sich dazu z.B. Blumenkohl, Krautstiele, Bohnen, Zucchetti.

Stichworte: Juni, P4, Salat, Zuckerschote
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum