Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Französischer Hähnchensalat

4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Apfelsirup
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 klein. Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bd. Dill
  • 1 Bd. Petersilie
  • 6 EL Walnussöl
  • 3 EL Balsamessig
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Eichblattsalat
  • 1 Lollo Rosso
  • 115 g Pfifferlinge; aus der Dose
  • 200 g Brie-Käse
  • 2 TL Sesam

Hähnchenbrustfilet mit Honig bestreichen und in heißem Öl bei mäßiger Hitze von beiden Seiten jeweils 5 bis 7 Minuten braten.

Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Zitronensaft mit Sirup, Salz und Pfeffer verrühren. Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden und in der Sauce marinieren.

Zwiebel, Dill und Petersilie fein hacken. Knoblauch durch die Presse drücken. Aus Öl, Essig, Zwiebelwürfeln, Kräutern und Knoblauch eine Salatsauce rühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Eichblattsalat und Lollo Rosso waschen, putzen und in Streifen schneiden. Pfifferlinge abtropfen lassen. Käse in Scheiben schneiden. Die Salatzutaten auf Teller verteilen und mit der Sauce beträufeln. Hähnchenfilet und Käse dazu anrichten. mit Sesam bestreut servieren.

[In der Zutatenliste steht Apfelsirup, im originalen Zubereitungstext jedoch Ahornsirup. Es ist nicht erkennbar, welche Zutat richtig ist.

Sb] : Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten : Beilage: Stangenweißbrot Quelle: Lukullus Nr. 31 vom 31.07.1998 erfasst: Sabine Becker, 27. September 1998

Stichworte: Geflügel, Käse, Pilz, Salat
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum