Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frankfurter Kranz

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Frankfurter Kranz
Kategorien: Kuchen
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    125    Gramm  weiche Butter
    150    Gramm  Zucker
      4           Eier
      1     Essl. Vanillezucker
      1    Prise  Salz
    1/2           Zitrone, abger. Schale
    100    Gramm  Speisestärke
    120    Gramm  Mehl
      1     Teel. Backpulver
      1     Pack. Vanillepuddingpulver
    1/2      Ltr. Milch
    100    Gramm  Zucker
    250    Gramm  Butter
      2     Essl. Kirschwasser
      1     Essl. Butter
    200    Gramm  Zucker
    200    Gramm  gehackte Mandeln
                  einige halbierte kandierte 
                  -- Kirschen
 
===============================Que====================================
 
Butter, Zucker, Eier und Gewürze mit den Schneebesen des Handrührers so
lange schlagen, bis sich der Zucker fast vollständig aufgelöst hat.
 Speisestärke, Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
In eine gebutterte und mit Paniermehl ausgestreute Kranzform füllen,
glattstreichen. Bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Abkühlen lassen und
am besten erst am nächsten Tag dreimal quer durchschneiden, so dass 4
Böden entstehen.
 Für die Creme aus Puddingpulver, Milch und Zucker nach
Packungsanweisung einen Vanillepudding zubereiten.
Abkühlen lassen.
 Die Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen.
Nun esslöffelweise den Pudding zugeben, dabei ständig weiterrühren.
Ganz zum Schluss das Kirschwasser zufügen.
 Den Kranz mit 2/3 der Creme füllen und wieder zusammensetzen. Innen
und außen dünn mit Creme bestreichen.
 Die Butter erhitzen und den Zucker darin hellbraun werden lassen.
Mandeln unterrühren. Die Masse auf gefettete Alufolie gießen und
erkalten lassen. Dann mit einem Messer fein zerkleinern oder, in Papier
eingeschlagen, mit einem harten Gegenstand in kleine Stücke schlagen.
Den Kranz mit Krokant bestreuen. Die restliche Creme als Rosetten
aufspritzen, mit den Kirschen garnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum