Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Forellennockerl mit Limettenschaum auf zartem Gemüse

4 Personen

Zutaten

  • 450 g Lachsforelle
  • 1/8 l Sahne
  • 2 Eigelbe
  • 1 EL Frische Dillspitzen
  • 180 g Karotten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 160 g Staudensellerie
  • 1 Rote Zwiebel
  • 120 g Champignons
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Chilischote

FÜR DIE SOSSE

  • 2 Eigelbe
  • 2 Limetten; den Saft
  • 1/8 l Fischfond
  • Abrieb einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

(circa 55 Minuten) Die rote Zwiebel schälen, in Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln säubern, in Stücke zerteilen. Vom Staudensellerie die Fäden ziehen, in Stücke schneiden. Karotten schälen, in Stifte schneiden.

Champignons mit Küchenkrepp abreiben, vierteln. Chilischote in Röllchen schneiden. Weiße Zwiebel schälen, halbieren, mit Lorbeerblatt und Nelken spicken und in 600 ml Wasser mit Wacholderbeeren aufkochen und sprudeln lassen.

Forellenfilet ohne Haut und Gräten in Stücke schneiden, mit Eigelben, Sahne, Dillspitzen im Mixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Masse mit einem Löffel kleine Nocken abstechen und in vorbereitetem Sud circa vier Minuten sprudelnd ziehen lassen.

Eigelb mit Fischfond über heißem Wasserbad schaumig aufschlagen, Limettensaft unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse in heißem Olivenöl angehen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf den Biss dünsten lassen, Chili zufügen. Als Bett in tiefem Teller anrichten, Nockerl darauf setzen, mit Limettenschaum überziehen, mit Zitronenabrieb bestreuen, mit Dillzweig garnieren.

Stichworte: Fisch, Gemüse, Kräuter, Milchprodukt, Obst, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum