Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Forellenfilets mit Blätterteigmitschwimmern

4 Portionen

Zutaten

  • 8 Geräucherte Forellenfilets
  • 400 g Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Quark
  • Zitronensaft
  • 2 TL Meerrettich; gerieben
  • 1 Eiweiß; steif geschlagen
  • 12 Cherry-Tomaten
  • Schnittlauch

Aufgeschnappt Von

  • Rene Gagnaux

Den Blätterteig 4 mm dick auswallen, mit scharfem Messer zu Fischen formen. Eigelb mit wenig Milch verrühren, die Oberfläche der Blätterteigfische damit bestreichen, 12 bis 15 Minuten bei 200 Grad backen und auskühlen lassen. mit einem feinen Messer horizontal durchschneiden.

Für die Füllung der Blätterteigfische Quark mit Salz, Zitronensaft und Meerrettich würzen, Eischnee darunter ziehen und die Blätterteigfische damit füllen.

Die Forellenfilets längs halbieren und zwischen dem Blätterteig dekorativ auf Teller anrichten. mit den aufgeschnittenen Cherry Tomaten und den Schnittlauchröllchen garnieren.

Stichworte: Forelle, Kalt, Meerrettich, Quark, Vorspeise
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum