Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Forellenfilets auf Bohnen und Erbsenschoten mit Oliven

2 Portionen

Zutaten

  • 4 Forellenfilets (a 80 g)
  • 1 geh. TL Rapsöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL Pinienkerne,geröstet
  • 6 Oliven,schwarz
  • 6 Oliven,grün
  • 1/2 geh. TL Butter
  • 130 g Bohnen
  • 130 g Erbsenschoten
  • 1 Fleischtomate
  • 1/2 geh. TL Butter
  • 1 geh. TL Petersilie,gehackt
  • Dillzweig

Forellenfilets waschen und trocken tupfen.

Oliven entkernen, klein schneiden.

Bohnen hinten und vorne abschneiden und zusammen mit den Erbsenschoten kurz blanchieren.

Tomate kreuzweise einschneiden, kurz ins kochende Wasser geben, Haut abziehen, Kernhaus entfernen und Filets schneiden.

Forellenfilets mit Jodsalz und Pfeffer würzen und beidseitig goldgelb in heißem Öl braten.

Butter erhitzen, Bohnen und Erbsenschoten sowie Tomatenfilets zugeben und das Gemüse gut angehen lassen, mit Petersilie, Jodsalz und Pfeffer würzen.

Forellenfilets aus der Pfanne nehmen und heiß stellen, in die Pfanne etwas Butter zugeben und Oliven und Pinienkerne darin erhitzen, mit Zitronensaft beträufeln.

Gemüse auf Tellern verteilen, je 2 Forellenfilets darauf legen und die Oliven-Pinienmischung darüber verteilen.

Mit Dillzweig ausgarnieren.

Forellenfilets auf Bohnen und Erbsenschoten mit schwarzen Oliven

Stichworte: Fisch, Forelle, Olive, Sommer
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum