Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Forellenfilet im Kartoffelmantel

4 Personen

Zutaten

  • 4 Forellenfilets ohne Haut (ā 180 g)
  • 1 Zitrone; den Saft
  • 800 g Kartoffeln (überwiegend fest kochend)
  • 2 EL Kartoffelmehl
  • 2 Eigelbe
  • 2 EL Gehackter Dill
  • Je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauch
  • 1 Rote Zwiebel in feinen Streifen
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g Feldsalat
  • 100 g Tomatenwürfel
  • 80 g Rote Zwiebelwürfel
  • 40 ml Obstessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 80 ml Traubensaft
  • Salz, Pfeffer, weißer Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten): Forellenfilet mit Zitronensaft, etwas gehacktem Dill und weißem Pfeffer marinieren, einziehen lassen. 530 g Kartoffeln säubern, kochen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.

270 g Kartoffeln roh schälen, säubern, grob raffeln und mit den gekochten Kartoffeln vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, gehackten Dill, Zwiebelwürfel, Schnittlauch und Petersilie, Kartoffelmehl und Eigelb unterheben.

Forellenfilet beidseitig mit der Kartoffelmasse ummanteln, etwas andrücken, in heißem Olivenöl langsam beidseitig goldgelb ausbacken.

Feldsalat mehrmals gut waschen, gut abtropfen lassen, mit Zwiebelstreifen und Tomatenwürfel als Bukett auf Teller anrichten.

Obstessig mit Olivenöl, Traubensaft gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat träufeln. Fischfilets in schräge Stücke schneiden, danebenlegen.

Stichworte: Fisch, Gemüse, Kräuter
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum