Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Forellen-Mousse mit Sauerampfer und Kapuzinerkresse

4 Portionen

Brot

  • 300 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 1 geh. TL Fleur de Sel
  • 100 ml Wasser
  • 3 Rosmarin
  • Olivenöl
  • Butter

Forellen-Mousse

  • 200 g Forellenfilet, geräuchert
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL (-3) Meerrettich, frisch gerieben
  • 1 Zitrone
  • 100 g Sauerampfer
  • 2 EL Butter
  • Kapuzinerkresse
  • Salz
  • Pfeffer

REF

  • Johannes-B.-Kerner kocht #Weihnachtsmenu# 21.
  • Dezember 2007, von Sarah Wiener. Erfasst von
  • Michael H. Braun

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Brot Mehl, Hefe, Fleur de Sel, Wasser und Butter verkneten. Tortenboden mit Olivenöl einfetten und anschließend den Teig ausrollen. Mit Rosmarin bestreuen und 15 Minuten im Ofen backen.

Forellen-Mousse Die Zitrone auspressen.

Das Forellenfilet zerpflücken und zusammen mit dem Doppelrahmfrischkäse und dem Joghurt pürieren. Mit Meerrettich, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Kühl stellen.

Den Sauerampfer in Butter kurz andünsten. Die Blätter dekorativ auf vier Portionstellern verteilen. Je einen Esslöffel von der Forellen-Mousse darauf setzen. Mit den Kresseblüten verzieren.

Stichworte: Fisch, Forellen, Süsswasser, Vorspeise

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum