Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelküchlein im Salbeiteig

20 Stück

AUSBACKTEIG

  • 125 g Weißmehl o. Ruchmehl
  • 50 g Geschälte Mandeln gemahlen
  • 6 EL Salbeiblätter +/- fein geschnitten
  • 1/2 geh. TL Salz
  • 1 1/2 EL Akazienhonig (1)
  • 5 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 2 dl Bier oder Apfelsaft
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Akazienhonig (2)
  • 4 Säuerliche Äpfel +/- z.B. Boskoop o. Jonathan
  • 1 Zitrone Saft
  • 3 EL Wasser
  • Öl zum Fritieren
  • Salbeiblätter in Streifen
  • 2 EL Puderzucker

REF

  • Betty Bossi, Küchen- Kräuter
  • Vermittelt von R.Gagnaux

Schüssel gut mischen. Akazienhonig (1), Bittermandel-Aroma und Bier oder Apfelsaft gut mischen, aufs Mal zum Mehl geben, glattrühren.

Eigelb darunterrühren. Alles zu einem glatten Teig klopfen, zugedeckt ca. dreißig Minuten quellen lassen.

Eiweiß mit Salz steif schlagen; Akazienhonig beigeben, kurz weiterschlagen, unmittelbar vor dem Ausbacken unter den Teig ziehen.

Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, Äpfel in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden; Zitronensaft und Wasser mischen, Apfelringe damit beträufeln.

Öl in der Friteuse auf 190 Grad erhitzen. Einen Apfelring nach dem andern in den Teig tauchen, sofort ins heiße Öl geben. Beidseitig goldgelb backen, auf einem mit Haushaltpapier belegten Tortengitter abtropfen.

Salbeiblätter und Puderzucker über die Apfelküchlein streuen, sofort servieren.

Tipp: Nach Belieben Vanillesauce oder Salbei-Rahm (steif geschlagener Rahm mit fein geschnittenen Salbeiblättern) dazu servieren.

Stichworte: Apfel, Frucht, Mandel, Nuss, Salbei, Süßspeise, Warm

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum