Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

FOLIEN-ROTE-BETE MIT LACHSREMOULADE

1 Rezept

Zutaten

  • 12 Rote Bete (a ca. 200 g)
  • 300 g Graved Lachs (in Scheiben)
  • 120 g Frühlingszwiebeln
  • 200 g Salatgurke
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 2 Eigelb (Kl. M)
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Essig
  • 200 ml Öl
  • 2 EL Sahnejoghurt
  • Salz, Pfeffer; weiß

1. Rote Bete unter fließendem kaltem Wasser abbürsten und einzeln in Alufolie wickeln. Dann im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 70 Minuten backen.

2. Für die Remoulade den Lachs in kleine Würfel schneiden. Eine Hand voll davon für die Dekoration beiseite stellen.

Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln. Salatgurke entkernen, fein würfeln, salzen, im Sieb abtropfen lassen. Die Eier hart kochen, abschrecken, pellen und fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

3. Eigelb mit Senf, 1 Prise Salz und dem Essig verrühren. Nach und nach das Öl mit den Quirlen des Handrührers unterschlagen, bis eine Mayonnaise entstanden ist. Joghurt, Lachs, Frühlingszwiebeln, Gurke, gehackte Eier und 2/3 des Schnittlauchs unterrühren, eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Mit restlichen Lachswürfeln und Schnittlauch garnieren.

4. Rote Bete aus dem Backofen nehmen, Folie entfernen, Knollen über Kreuz einschneiden, zusammen mit der Remoulade servieren. Nach Wunsch noch extra gebeizten Lachs dazu reichen.

: Quelle : Essen & Trinken : Erfasst : 25.02.01 von Ulli Fetzer

Stichworte: Gemüse, Lachs, Rote-Bete
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum