Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Fischpfanne mit Kartoffel-Möhren-Püree in Champignonsahnesauce

4 Portionen

Fischpfanne

  • 300 g Rotbarschfilet
  • 300 g Lachsfilet
  • 300 g Kabeljaufilet
  • 250 g Champignons
  • 3 Fleischtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 ml Sahne
  • 2 geh. TL Senf, scharf
  • 1 Zitrone
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 Stiele Estragon
  • 1/2 geh. TL Curry
  • 1 Bd. Petersilie
  • Olivenöl
  • Brühe, gekörnt
  • Chilisalz
  • Pfeffer

Püree

  • 500 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 300 g Möhren
  • 100 g Knollensellerie
  • EL
  • 50 g Sahne
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 1 Brokkoli

REF

  • Johannes-B.-Kerner kocht #
  • Fruchtig-frische Rezepte, 29. Februar 2008, von
  • Henning Zimmermann. Erfasst von Michael H. Braun

Fischpfanne Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und klein schneiden und in Olivenöl glasig anschwitzen.

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken, anschließend die Haut abziehen und dann die Tomaten in kleine Stücke schneiden.

Die Champignons in Scheiben schneiden und mit den Tomatenwürfeln in die Pfanne zu den Zwiebeln geben. Das Gemüse mit 250 Millilitern Wasser ablöschen, Sahne, Crème fraîche, Senf und Currypulver dazugeben und alles bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Den Estragon klein hacken und dazugeben mit Chilisalz, Pfeffer und gekörnter Brühe abschmecken.

Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln in die Sauce dazugeben, nochmals kurz aufkochen und den Fisch fünf bis sieben Minuten ziehen lassen.

Püree Kartoffeln, Möhren und Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden.

Zwei Liter Wasser zum Kochen bringen, mit der gekörnten Brühe würzen und das Gemüse darin garen, bis es weich ist. Das Wasser abgießen und anschließend mit einem Kartoffelstampfer alles zu einem Püree stampfen.

Sahne unterrühren und das Püree abschließend mit Salz und einer Prise Muskat abschmecken.

Stichworte: Fisch, Hauptgang

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum