Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelkuchen

1 Kuchen

Für den Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Bourbon-Vanillezucker

Für die Nussmasse:

  • 100 g Erdnüsse, fein gemahlen
  • 100 g feine Kokosnussflocken
  • 3 Eigelb
  • 140 g Zucker
  • 1 EL Limettensaft und etwas Abrieb der Limette
  • 1/2 geh. TL Ingwer, fein gerieben
  • 1 EL Rum
  • 1 Apfel, grob gerieben
  • 3 Eiweiß

Belag:

  • 4 (-5) Äpfel je nach Größe, geschält, halbiert
  • 1 EL Limettensaft
  • 30 g flüssige Butter

Backform:

  • Springform 28 Durchmesser, gebuttert

Die Mürbeteigzutaten verkneten, auf den Boden der Springform drücken, dabei einen Rand mit hoch drücken, etwas mit einer Gabel einstechen, im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen, dann bei 220 Grad 12 Minuten backen.

Die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, schön einschneiden und mit Limettensaft bestreichen.

Für die Nussmasse Eigelb mit Zucker dick schlagen, Limettensaft, Rum, Abrieb der Limette, Ingwer, geriebener Apfel, Erdnüsse und Kokos unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterziehen, die Masse auf den kalten Teigboden geben. Die halbierten Äpfel einsetzen, mit der Butter bestreichen.

Den Kuchen auf der unteren Schiebeleiste bei 200 Grad (vorgeheizt) ca. 45 Minuten backen. Nach dem Erkalten mit etwas Puderzucker bestreuen.

Stichworte: Apfel, Backen, Kokos, Kuchen, Nuss, Obst
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum