Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Fischeintopf

Zutaten

  • 200 g Vollreis
  • Salzwasser
  • 600 g Seelachsfilets, tiefgekühlt
  • 1 Zitrone, nur Saft
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Curry
  • 2 EL Margarine oder Butter
  • 3 Becher saurer Halbrahm (ā 125 g)
  • 2 TL Curry
  • wenig Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 3 EL Mandelblättchen
  • Margarine- oder Butterflöckchen

Reis während ca. 40 Minuten im Salzwasser al dente kochen. Fischfilets antauen lassen, dann mit Zitronensaft übergießen und fertig auftauen lassen. Die einzelnen Filets mit Haushaltpapier trocknen, salzen, in der Mischung aus Mehl und Curry wenden, hellbraun braten.

Den sauren Halbrahm mit Curry, Zitronensaft und Salz würzen, mit dem gut abgetropften Reis vermischen, die Hälfte der feuchten Reismischung in eine ofenfeste Form füllen, Fischfilets darauf verteilen, mit dem restlichen Reis bedecken, Mandeln und Margarine- oder Butterflöckchen darauf verteilen.

Gratinieren: ca. 15 Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.

Tipp: Dieser Eintopf kann mit frischen oder tiefgekühlten Fischfilets jeder Art zubereitet werden.

Stichworte: April, Eintopf, Fisch, Seelachs
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum