Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Fischcroquetten

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Fischcroquetten
Kategorien: Fisch
     Menge: 4 Servings
 
    100    Gramm  Gelber Lauch
      4           Zweige Petersilie
      1     Teel. Butter (1)
    300    Gramm  Dorschfilet  oder 
                  -- Kabeljaufilet
      2     Essl. Zitronensaft
      2     Essl. Sherry
    500    Gramm  Frische Spinatblätter  
                  -- möglichst große
         Blätter  aussuchen
      1     Teel. Butter (2)
      1           Schalotte
      1       dl  Noilly Prat
      1       dl  Fischfond
    150    Gramm  Creme fraîche
    1/4           Unbehandelte Zitrone  fein 
                  -- abgeriebene Schale
                  Salz
                  Cayennepfeffer
 
=================================RE===================================
                  Annemarie Wildeisen  Kochen 
                  -- 04/2003
                  Vermittelt von R.Gagnaux
 
 
Den Lauch in sehr feine Ringe schneiden. Die Petersilie fein hacken.
Beides in der Butter (1) während zwei bis drei Minuten dünsten.
Abkühlen lassen.
 Inzwischen die Fischfilets in etwa 5mm große Würfelchen schneiden.
Mit Zitronensaft und Sherry beträufeln. Den Petersilien-Lauch beifügen
und alles mit Salz sowie Cayennepfeffer würzen.
 Den Spinat gut waschen und tropfnass in eine weite Pfanne geben.
Zugedeckt dämpfen, bis er zusammengefallen ist. Das Gemüse sofort unter
kaltem (!) Wasser abschrecken, sorgfältig herausheben und abtropfen
lassen.
 Nun die Croquetten formen: Eine kleine Suppen- oder Saucenkelle mit
drei bis vier Spinatblättern leicht überlappend auslegen, dabei große
Blätter über den Rand lappen lassen. Dann etwa 1_Esslöffel Fischmasse
auf das Spinatbett geben, leicht andrücken mit dem überlappenden Spinat
decken. Die Croquetten etwas zusammenpressen und in eine gut
ausgebutterte Form setzen.
 Die Fischcroquetten mit Alufolie gut decken und im auf 150Grad
vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille während etwa dreißig
Minuten garen lassen.
 Inzwischen die Schalotte schälen und fein hacken. In der Butter (2)
hellgelb dünsten. Mit Noilly Prat und Fischfond ablöschen und auf
großem Feuer auf die Hälfte einkochen lassen. Die Creme fraîche in die
Sauce rühren und mit Salz, Cayennepfeffer und wenig abgeriebener
Zitronenschale abschmecken.
 Die Fischcroquetten mit Sauce begießen und sofort servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum