Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Fischbällchen mit Gemüse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Fischbällchen mit Gemüse
Kategorien: April, Fisch, Flunder, Gemüse
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    400    Gramm  Flunderfilets
      1     Essl. Zitronensaft
     40    Gramm  Toastbrot oder weißes Brot, 
                  -- ohne Rinde
      2     Essl. heißes Wasser
      1     Essl. Sojasauce
      1    klein. Zwiebel
      1    klein. Apfel
      2     Essl. Rosinen
      3     Essl. Mehl
      1     Essl. Curry
    1/4     Teel. Salz
                  Pfeffer
                  Cayennepfeffer
      1    klein. Ei oder
      1           Eigelb
                  Salzwasser
      2           Frühlingszwiebeln mit Grün
    300    Gramm  Kefen (Zuckerschoten)
      1   Dose/n  Maiskörner (340 g)
                  Öl oder Bratbutter zum 
                  -- Rührbraten
      2       dl  Gemüsebouillon, lauwarm
      2     Teel. Maizena
                  wenig Wasser
    100    Gramm  Crevetten
      2     Essl. Sesamkörner, nach Belieben
 
===============================Que====================================
 
Fischmasse: Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, mit dem
Wiegemesser sehr fein hacken oder evtl.
portionenweise im Mixer pürieren.
 Das Brot in Stücken in eine Schüssel geben, Wasser und Sojasauce
beifügen, kurz stehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist, dann
mit der Gabel zerdrücken. Zwiebel und Apfel an der Bircherraffel
dazureiben.
 Alle restlichen Zutaten bis und mit Ei oder Eigelb und den pürierten
Fisch zugeben, sehr gut mischen.
 Fischbällchen garen: Aus der Masse mit nassen Händen baumnussgroße
Kugeln formen, diese portionenweise im leicht kochenden Salzwasser ca.
4 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen.
 Gemüse vorbereiten: Frühlingszwiebeln mitsamt Grün in Streifen
schneiden, Kefen rüsten, Maiskörner abtropfen lassen.
 Rührbraten: Wok oder weite Bratpfanne (nicht Teflon) leer erhitzen,
dann etwas Öl oder Bratbutter hineingeben, vorbereitetes Gemüse zugeben
und 2-3 Minuten rührbraten, d.h. unter Rühren und Wenden braten.
Bouillon und das mit Wasser angerührte Maizena zugeben, köcheln, bis
die Flüssigkeit gebunden ist. Hitze reduzieren, Crevetten und die zur
Seite gestellten Fischkugeln beifügen, heiß werden lassen. Zuletzt
Sesamkörner darüberstreuen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum