Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelkrapfen mit Mokka-Sauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Apfelkrapfen mit Mokka-Sauce
Kategorien: Apfel, Backen, Gebäck
     Menge: 4 Stück
 
    500    Gramm  Äpfel
     50    Gramm  Baumnusskerne  Walnusskerne
      1           Orange; abgeriebene Schale
      1    Prise  Zimt
      1    Prise  Muskat
     75    Gramm  Preiselbeerkonfitüre
    400    Gramm  Blätterteig
      1           Eiweiß
      1           Eigelb
      1     Teel. Rahm
 
=============================Mokka====================================
      2           Orangen
      1     Teel. Maizena
      1     Essl. Wasser
      2     Essl. Zucker
      5     Essl. Grand Marnier
     25       ml  Starker Kaffee
 
=================================Re===================================
                  Anne-Marie Wildeisen  
                  -- Meiers Modeblatt 46/97
                  Vermittelt von R.Gagnaux
 
===============================Que====================================
 
Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in
dünne Scheibchen schneiden. Die Baumnusskerne grob hacken. Äpfel,
Nüsse, Orangenschale, Zimt, Muskat und Konfitüre sorgfaltig mischen.
 Den Blätterteig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick
auswallen. Rondellen (2 pro Krapfen) von etwa 12 cm Durchmesser
ausstechen.
 Die Hälfte der Rondellen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
Die Füllung darauf verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei
lassen. Die Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Je eine Teigrondelle
über die Füllung legen. Die Ränder leicht aufrollen und gut andrücken.
Eigelb und Rahm verrühren und die Rondellen damit bestreichen. Nach
Belieben mit einer Gabel Verzierungen einritzen.
 Die Apfelkrapfen im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweit
untersten Rille während etwa 20 Minuten backen.
 Für die Sauce die Schale der Orangen dünn abreiben und den Saft
auspressen. Beides in ein Pfännchen geben.
Maizena und Wasser verrühren und beifügen. Zucker, Grand Marnier und
Kaffee dazugeben.
Unter Rühren alles aufkochen, bis die Sauce leicht bindet. Noch heiß zu
den ofenwarmen Krapfen servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum