Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Finkenwerder Aalsuppe

4 Portionen

Zutaten

  • 1500 g frischer dünner Aal so genannter Brataal
  • 750 ml Wasser
  • 250 ml Weinessig
  • 2 kg Neue Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bouillonwürfel
  • 1 groß. Zwiebel
  • 3 Pimentkörner
  • 2 Bd. Petersilie
  • 125 g Butter

Aufgeschnappt von

  • Rene Gagnaux nach einem Familienrezept
  • von der Fischerinsel Finkenwerder

Die Aale vom Fischhändler herrichten, aber nicht abziehen lassen. Unter fließendem Wasser abspülen, in gut daumengliedgroße Stücke schneiden und im Essigwasser in 15 Minuten gar ziehen lassen.

Kartoffeln schälen, mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblättern, Bouillonwürfel, der geschälten, grob gehackten Zwiebel und den Pimentkörnern in so viel Wasser gar kochen, dass die Kartoffeln gerade bedeckt sind. Kochwasser dann durch ein Sieb gießen, aufheben.

Kartoffeln grob stampfen, mit so viel Kochwasser vermischen, dass ein noch flüssiger Brei entsteht. Aale mit ihrem Sud dazugeben, mit der gehackten Petersilie und der Butter gründlich verrühren.

Stichworte: Aal, Eintopf, Suppe
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum